Toni Innauer

Neues Sportresort Hohe Salve in Hopfgarten

Neues Sportresort Hohe Salve in Hopfgarten

In Hopfgarten entsteht zurzeit das neue Sportresort Hohe Salve. Die Bauarbeiten schreiten zügig voran und bereits Anfang Dezember soll der neue Vorzeigebetrieb, früher als ursprünglich geplant, seinen Betrieb aufnehmen. Ich wurde als fachkundiger Botschafter und Berater für die Bereiche Bewegung, Ernährung und Regenerations engagiert und war am 14.09.2016 bei der Baustellenbesichtigung in Hopfgarten dabei:

 

Auszug aus dem Pressetext von pletzermedia:

„Das Interesse ist nicht nur bei den Gästen, sondern auch bei den Mitarbeitern sehr groß. Rund zwei Drittel unseres künftigen Personals haben wir bereits gefunden. Mit unserem Move- und Relax-Konzept bieten wir ein neues, innovatives Sport- und Bewegungskonzept an, das österreichweit einzigartig ist“, erklärt Eigentümer und Geschäftsführer Manfred Pletzer. Mit dem Olympiasieger, Trainer und Sportmanager Toni Innauer konnte ein fachkundiger Botschafter und Berater gewonnen werden.

„Wissen aus dem Leistungssport, Medizin und Bewegungsforschung soll in den Alltag integriert werden. In enger Zusammenarbeit mit renommierten Sportwissenschaftern der Universität Innsbruck haben wir ein Konzept und Programme erarbeitet, die die Bereiche Bewegung, Ernährung und Regeneration miteinander kombinieren“, weiß Toni Innauer: „Der Gast erfährt während seines Aufenthalts im Hotel eine individuell abgestimmte Beratung und Betreuung von Profis. Die wertvollen regulativen Nebenwirkungen von Sport und Bewegung sind im Sportressort intensiv erlebbar. Lebenspraktische Erfahrungen und Motivation können nach Hause mitgenommen werden, das werden wir begleiten und unterstützen. Gerade im Sport heißt es nämlich dranbleiben!“

 

 

Baustellenbesichtigung beim neuen Sportresort Hohe Salve: Eigentümer und Investor Manfred Pletzer, Stefan Astner, Toni Innauer, Peter Heine und Patrick Koller

Baustellenbesichtigung beim neuen Sportresort Hohe Salve: Eigentümer und Investor Manfred Pletzer (2. vl), Stefan Astner (Ferienregion Hohe Salve), Toni Innauer, Hoteldirektor Peter Heine und Patrick Koller

 

 

Hier geht´s zum ausführlichen Pressebericht!

 

Euer Toni Innauer

 

Merken

Merken

Merken

Merken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

vierzehn − 3 =