Toni Innauer

Ausgewählte Referenzen

 

 

Herzlichen Dank für den inspirierenden Vortrag „Wurzeln und Flügel“ beim Logistik-Forum Bodensee im Festspielhaus Bregenz!

Rund 300 Logistiker lauschten den spannenden und unterhaltsamen Erzählungen der Skisprung-Legende und erfuhren, wie ein „Arbeiten im Spannungsfeld zwischen Innovationsbereitschaft und Stabilität“ gelingen kann. Super auch die persönliche Autogramm-Stunde, die es den zahlreichen Fans möglich gemacht hat – hautnah in Kontakt mit Toni Innauer zu kommen.

Dipl.-Ing. (FH) Daniela Knünz, MBA / Netzwerkmanagement / Verein Netzwerk Logistik (VNL) / September 2019

 

Die 3. Auflage des von der Arbeitsgemeinschaft Neurologie Salzburg InnerGebirg (ANSIG) ausgerichteten Future Forums fand am 20./21.9.2019 auf der Steinbockalm in Maria Alm-Hinterthal sowie im Hotel Ritzenhof in Saalfelden vor der atemberaubenden Kulisse des Hochkönigs bzw. des Steinernen Meeres statt.

In seinem äußerst spannenden Impulsvortrag beleuchtete Mag. Toni Innauer Aspekte der Eigenverantwortung und Selbstbestimmung in Extremsituationen. Anhand von persönlichen Erfahrungen sowohl als Spitzensportler als auch als Trainer und Funktionär erläuterte die Skisprunglegende ein breites Spannungsfeld im Hochleistungssport. Dieses erstreckt sich einerseits vom jungen und unreifen, angehenden Profisportler, der bereit ist, seinem Erfolg nahezu Alles unterzuordnen. In dieser Situation kann ein junger Sportler letztendlich gar nicht eigenverantwortlich handeln, da er die Tragweite von vielen Entscheidungen gar nicht beurteilen kann. Gerade im Spitzensport wird häufig von Verbands- aber auch Trainer- und Sponsorenseite versucht, Selbstbestimmung der Athleten gar nicht erst aufkommen zu lassen bzw. zu unterdrücken, was natürlich eine Fehlentwicklung ist. Andererseits gelingt es immer wieder herausragenden Spitzensportlern aus diesem System der unterdrückten Selbstverantwortung komplett auszubrechen und nahezu unabhängig von äußeren Zwängen zu handeln. Beispielhaft führt Mag. Innauer hier Marcel Hirscher als mündigen Vorzeigeathleten an.

Enge Parallelen in Bezug auf Selbstbestimmung zu einem akut und schwer erkrankten Patienten sieht Innauer bei einem übertrainierte Skispringer, der scheinbar Alles, zumeist glücklos, versucht, um an seine alte Leistungsstärke bzw. Gesundheit anzuknüpfen. Solche Spitzensportler sind häufig bereit, die Verantwortung komplett in die Hände ihrer Trainers zu legen. Ein Trainer beweist hier Größe, wenn er seinen Athleten in dieser schwierigen Situation führt, ohne dies für sich selbst längerfristig auszunutzen. Ziel muss es hier sein, dem Sportler schließlich schrittweise wieder die Eigenverantwortung zurückzugeben. Im Anschluss an den Impulsvortrag wurden von anwesenden ExpertInnen die von Mag. Innauer aufgeführten Thesen ausführlich diskutiert.

Arbeitsgemeinschaft Neurologie Salzburg InnerGebirg (ANSIG) Dr. Jörg Kraus / September 2019

 

Es hatte uns sehr gefreut, dass wir Olympiasieger Toni Innauer als „Stargast“ für unsere Jubiläumsfeier -125 Jahre Raiffeisenbank Hohenems – gewinnen konnten. Toni erzählte in seiner lockeren und humorvollen Art über sein Leben und begeisterte unsere Kunden und Mitglieder mit seinen Geschichten. Der Olympiasieger und Weltmeister von 1980 hat sehr vieles erreicht und ist dennoch am Boden geblieben.
Toni hat es auf den Punkt gebracht. „Die Gruppe an sich hat eine unheimliche Kraft im Vergleich zu jedem einzelnen“. Mit diesem Satz bestätigt er auch den Genossenschaftsgedanken bzw. den Grundsatz von Friedrich Wilhelm Raiffeisen „Was dem Einzelnen nicht möglich ist, vermögen viele!“

An dieser Stelle nochmals ein großes Dankeschön an Toni Innauer und sein Team. Die Zusammenarbeit war äußerst angenehm und der Besuch bei der Jubiläumsfeier ein voller Erfolg.

Raiffeisenbank Hohenems / Vorstandsdirektor Mag. Klaus Scheichl / Juni 2019

 

“Die Zusammenarbeit mit Toni war nett und unkompliziert. Mit seinem Vortrag hat er alle Teilnehmer bereichert, jeder konnte für sich etwas mit nehmen. Toni ist ein Star zum Angreifen und dabei Mensch geblieben.“

Susanne Mayerhofer / Assistant Head of Partner Sales / Zürich Versicherungs-Aktiengesellschaft / Juni 2019

 

Anlässlich des Internationalen Erfindertags der Plansee Group sprach Toni Innauer über Parallelen zu Innovation und Spitzenleistungen im Sport und in Unternehmen. Toni begeisterte auch die Teilnehmer, die nicht mit Wintersport aufgewachsen sind (denn es waren etliche Teilnehmer aus Luxemburg, aus Norddeutschland, den USA, und Italien geladen).  Besonders hat uns die authentische, unprätentiöse Art gefallen. Wir freuten uns auch  über das Interesse von Herrn Innauer für das Unternehmen und unsere Produkte, und dass wir in Vorbereitung des Gastvortrages Herrn Innauer das Unternehmen vorstellen durften.

IP Department Plansee Group, Jörg Färber / März 2019

 

“OMV identified Toni as an ideal person to give a presentation on performance to a global audience from the Project Services Function within OMV, as he represents Austrian success, dedication, hard work, intelligence and crucially performance, as OMV is also! All the audience felt his presentation was inspiring, insightful and hugely relevant to their everyday work, so much so that the external speak will become a permanent fixture of our event and Toni himself has already been invited back for a subsequent event! On a personal level I found Toni intelligent, engaging, direct and honest and I learned a lot from him and hope very much we will be working together again in the not so distant future”

OMV Exploration & Production, Neil McLeod, Head of Project Services / September and October 2018

 

Sehr geschätzter Herr Innauer,
hier nochmals ein herzliches „Danke Schön“ für Ihren hervorragenden Vortrag, den Sie anlässlich unseres „Integrated Hydrocarbon Developments Day“ am 23. Oktober 2018 für die OMV in Wien gehalten haben. Sie waren das Highlight für unsere Veranstaltung und haben Punkte mit absoluter Relevanz angesprochen. Wie ich in vielen Gesprächen mit Kollegen feststellen kann ist der Nachhall auch mehr als eine Woche nach dem Vortrag enorm. Sie sind eine echte Inspiration für die Gruppe und für mich persönlich.
Ich wünsche Ihnen und Allen die Ihnen wertvoll sind alles Gute

Andreas Scheed, OMV / Oktober 2018

 

„In seinem auf Englisch gehaltenen Vortrag konnte uns Toni Innauer auf eindrucksvolle und gleichsam auch unterhaltsame Weise die vielfältigen Parallelen von Führung im Bereich des Spitzensportes und in Wirtschaftsunternehmen aufzeigen und viele Denkanstöße liefern. Wir waren begeistert!“

Klaus Lässer, CEO, ILF Consulting Engineers / Juni 2018

 

 

„Nach einem ausführlichen und wertschöpfenden internen Workshop hat uns Toni Innauer im Zuge einer Wanderung mit Geschichten und Erfahrungen aus Sport und Wirtschaft begeistert. Seine Inputs, seine tollen Ideen und individuellen Lösungsansätze können in unterschiedlichem Maße in sämtliche Prozesse im Betrieb integriert und umgesetzt werden. Ideen in Taten verwandeln, Entwicklungen und neue Technologien nutzen, offen sein für Veränderungen und Innovationen, die Stärken der Mitarbeiter erkennen und effizient nutzen u.v.m. … – das sind die Argumente der Zukunft, auch für uns in der Betonbranche. Vielen Dank Toni für deine unterhaltsamen Geschichten und Anregungen!“

Peter Germann / Geschäftsführer Dorner Electronic GmbH / April 2018

 

 

„In seinem Vortrag hat Toni Innauer nicht nur einen persönlichen und unterhaltsamen Einblick in die Skisprungwelt gegeben, er hat uns auch gezeigt, wie stark die Bereiche Sport und Wirtschaft zusammenhängen.
Der Umgang mit Rückschlägen und Verletzungen im Skisprung sowie der Aufbau von Motivation kann durchaus mit dem täglichen Geschäftsleben verglichen werden.
Neue Denkansätze konnten wir außerdem durch die Erfahrungen, die Herr Innauer im Laufe seiner Karriere im Umgang mit Innovationen sammeln konnte, erlangen.
Toni Innauer war der perfekte Abschluss unserer diesjährigen Außendiensttagung. Im Namen aller Teilnehmerinnen und Teilnehmer von Sika Österreich bedanke ich mich ganz herzlich für die Extraportion an Motivation!“

Samuel Plüss / Geschäftsführer SIKA Österreich GmbH / Feber 2018

 

 

Einfach nur Danke! Er war großartig! Wir  haben viele tolle Rückmeldungen bekommen – es war ein riesiger Erfolg !!!! Alle sind so begeistert!
Alexandra Lambrecht / Abteilung für Bildung und Integration, Stadt Graz / Oktober 2017

 

 

„Wir haben uns bei der Gestaltung des Firmenjubiläums die Latte sehr hoch gelegt. Toni Innauer bot unseren Gästen einen unterhaltsamen und beeindruckenden Blick hinter die Kulissen des Spitzensports und überraschte mit interessanten Parallelen zum täglichen Wirtschaftsleben. Dank Toni Innauer ist unser Konzept zum Jubiläumsfest perfekt aufgegangen und wir freuen uns über ein tolles Feedback unserer Gäste. Zusammengefasst: Innauer wirkt. Vielen Dank.“

Statement Hr. Johann Mölzer / Geschäftsleitung / Oktober 2017

 


„Toni Innauer hat unsere Besucher sowohl in persönlicher als auch in inhaltlicher Hinsicht begeistert! Persönlich – durch seine bodenständige, klare, sympathische Art und inhaltlich – durch seine enormen Erfahrungen,
welche Motive die Menschen zu Spitzenleistungen im Sport oder in der Wirtschaft führen. Toni Innauer ist ein Stück österreichische Erfolgsgeschichte!“

Bettina FRIEDL (Werbung/Marketing Raiffeisenbank Region Schärding eGen / Oktober 2017)