Toni Innauer

„Fundraiserin des Jahres“ – Marianne Hengl

„Fundraiserin des Jahres“ – Marianne Hengl

Foto: Facebook – Marianne Hengl

 

 

Der Dachverband von Österreichs Spendenorganisationen (Fundraising Verband Austria) prämierte am 11.10.2021 in Wien, die herausragendsten Leistungen in der Spender­kommunikation. Höhepunkt der Preisverleihung war die Vergabe des Awards „Fundraiserin des Jahres“ an Marianne Hengl für ihr jahrzehntelanges Engagement um „RollOn Austria – Wir sind behindert“.

Im Einsatz um Inklusion und gesellschaftliche Gleichstellung von Menschen mit Behinderung zählt Marianne Hengl unzweifelhaft zu den engagiertesten Persönlichkeiten des Landes. Als Behindertenaktivistin kämpft die Tirolerin seit über 30 Jahren unermüdlich für bessere Lebensbedingungen und mehr gesellschaftliche Akzeptanz von Menschen mit Behinderung. Selbst von Geburt an körperlich schwer behindert, lebt die von Papst Franziskus zur „Botschafterin des behinderten Lebens“ ernannte Buchautorin und Fernsehmoderatorin, Zeit ihres Lebens vor, dass es für Menschen mit Behinderung keinerlei Grenzen gibt. Marianne Hengl begann als Fundraiserin beim „slw Soziale Dienste der Kapuziner“ und baute danach als Obfrau den Verein „RollOn Austria – Wir sind behindert“ von 1989 bis heute zur wichtigsten und stärksten Lobbygruppe Österreichs für beeinträchtigte Menschen, auf. „Mit ihrem unermüdlichen Einsatz um Unternehmenspartnerschaften und der unentwegten öffentlichen Repräsentanz des Sektors, ist Marianne Hengl als Fundraiserin eine wahre Ausnahmeerscheinung. Die von ihr ins Leben gerufenen Partnerschaften – von eigenen ORF-Fernseh- und Radiosendungen über umfassende Aufmerksamkeitskampagnen bis hin zur jährlichen RollOn-Gala – haben wesentlich dazu beigetragen, Menschen mit Behinderung und ihren Bedürfnissen eine breite Öffentlichkeit zu verschaffen.“, betonte Günther Lutschinger, Geschäftsführer Fundraising Verband Austria, bei der Prämierung von Marianne Hengl als „Fundraiserin des Jahres“ (Partner: DIRECT MIND).

Ich hatte die ehrenvolle Aufgabe die Laudatio für meine liebe Freundin, Marianne zu halten!

 

Herzliche Gratulation!

 

Toni Innauer

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

neun + 10 =